Wie beaufsichtige ich eine Hüpfburg?

faq
1 Kommentar

Wie beaufsichtige ich eine Hüpfburg : Bitte beachten Sie, wenn Sie eine Hüpfburg mieten, dass die Hüpfburg während der gesamten Dauer von einer volljährigen Person beaufsichtigt werden muss. Damit sorgen Sie für größtmögliche Sicherheit für die Kinder.

Gerne übernehmen wir für Sie die Betreuung zu günstigen Konditionen. Unsere geschulten Mitarbeiter kennen sich mit der Aufsicht aus. In diesem Fall ist die Hüpfburg auch über uns versichert.

Wenn Sie die Beaufsichtigung der Hüpfburg selbst übernehmen wollen, empfehlen wir Ihnen den Abschluss einer Haftpflichtversicherung für Veranstaltungen.

Betreuer vor einer Hüpfburg

Ein Betreuer vor einer Hüpfburg passt auf, dass dabei keine Unfälle passieren

Regeln für die Hüpfburg

Das Hüpfen auf der Burg soll allen Spaß machen. Es soll zur Bereicherung für Ihr Fest dienen. Damit das mit der gemieteten Hüpfburg dementsprechend reibungslos klappt, empfehlen wir Ihnen auf folgende Dinge zu achten:

  • Auf der Hüpfburg nicht kämpfen. Sondern nur springen! Es ist keine Kämpfburg.
  • Nicht an den Seitenwänden hochklettern (Zudem besteht die Gefahr von Unfällen beim Herabfallen auf der Außenseite)
  • Brillen, große Ohrringe etc. beim Betreuer abgeben
  • Wer andere Kinder absichtlich schubst muss die Hüpfburg verlassen!
  • Bei großem Andrang empfehlen wir die Kinder nach Altersstufen zu trennen. Zum Beispiel alle Kinder von 2-6 Jahren 5 Minuten hüpfen lassen, danach die größeren Kinder bis 12 Jahre und dann noch Jugendliche wenn Sie wollen.

Wie beaufsichtige ich eine Hüpfburg? Bei Regen

  • Die Hüpfburgen können bei Nieselregen weiter benutzt werden.
  • Bei starkem Regen das Gebläse der Hüpfburg ausschalten und ins Trockene bringen.
  • Die Hüpfburg erst wieder in Betrieb nehmen, wenn es aufhört zu Regnen Es dauert ca. 5 Minuten bis die Hüpfburg wieder voll aufgeblasen ist. Danach mit einem trockenen Tuch wischen.

Auch die Hüpfburgen mit Dach müssen bei stärkerem Regen ausgeschaltet werden. Sonst sammelt isch das Wasser auf dem Dach. Die Hüpfburg wird dann regelrecht „einstürzen“.

Sicherheit:

Bei Stromausfall die Hüpfburg sofort räumen.

Vor dem Ausschalten des Gebläses müssen alle Kinder die Hüpfburg verlassen haben.

Wie beaufsichtige ich eine Hüpfburg? Unsere Geschulten Betreuer kennen sich mit der Aufsicht bei Hüpfburgen aus. Sie sorgen auch bei großem Andrang für ungestörten Hüpfspaß. Insbesondere die Verletzungsgefahr steigt bei vielen Besuchern an. Unfälle können nur bei einer duchsetzungsstarken Aufsichtsperson vermieden werden. Die sollte ausschließlich zur Betreuung des Spaßmoduls eingeteilt ist.

Vorheriger Beitrag
Gibt es eine Regenversicherung?
Nächster Beitrag
Wie funktioniert die Ausleihe bei Rolls-Toys?

Ähnliche Beiträge

No results found

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben.
Menü